WIR PLAUDERN
EIN BISSCHEN
ÜBER UNS

  • Im Jahr 1965 erwarben Gerd und Maria Prange das in der Berliner Straße 125 angesiedelte Schuheinzelhandelsunternehmen (gegründet 1936 von Klara Klauser).
  • Im April 1969 wurden Zentralverwaltung und Zentrallager in der Wasserstraße in Wuppertal-Barmen eingerichtet.
  • In den 1970ern und 1980ern expandierte das Unternehmen durch Eröffnung zahlreicher Filialen in Wuppertal und in anderen Städten Nordrhein-Westfalens. Bereits 1986 war das Unternehmen mit 28 Filialen am Markt.
  • 1989 erfolgte die Übernahme der kleinen Kette Voswinkel, in den 1990ern erfolgten weitere Eröffnungen in Thüringen und Sachsen. 1994 wurde ein fast vollständiger Neubau für die Zentralverwaltung und für das Zentrallagers an gewohnter Stelle in Wuppertal-Barmen errichtet.
  • Anfang 2009 wurden die 51 deutschen Filialen der Schuhhauskette SALAMANDER übernommen. Die Filialen wurden ab dann in der Salamander Deutschland GmbH & Co. KG mit Sitz in Wuppertal-Barmen fortgeführt.
  • Zu diesem Zeitpunkt hatte die Schuhhaus Klauser GmbH & Co KG bereits 80 Filialen und machte mit 1200 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 110 Millionen Euro.
  • Durch die Übernahme stieg die Mitarbeiterzahl auf nahezu 2.000 an. Damit rangierte Klauser  innerhalb Deutschlands weit vorne im Reigen der inhabergeführten Schuhgeschäfte in Deutschland.
  • 2011 feierte das Unternehmen sein 75. Jubiläum
  • 2012 wurde die Logistik auf einer 14.000 Quadratmeter großen Fläche in Wuppertal zusammengeführt. Von dort aus werden die Filialen in Deutschland beliefert.
  • Im April 2016 wurde die rückwirkend zum 1. Januar 2016 erfolgte Übernahme von Schuhhaus Klauser sowie der Tochtergesellschaft Salamander Deutschland von der Gesellschafterfamilie Prange durch die Ara AG bekannt gemacht. Damit einhergehend, wurde zum 1. Mai 2016 die bisherige Unternehmensleitung mit den beiden Geschäftsführern Peter Prange und Heinrich Traude um Uwe Gradias als weiteren Geschäftsführer erweitert.
  • Ara hatte bereits 2009 die Salamander GmbH erworben, die die Salamander-Filialen im europäischen Ausland betreibt und die Markenrechte innehat. Fortan ist SALAMANDER wieder vollständig in der Hand eines familiengeführten Unternehmens, das im Rheinland zuhause ist.
  • durch diesen Schritt verwaltet die Unternehmensgruppe Klauser / Salamander mittlerweile ca. 130 Filialen unter einer einheitlichen Leitung.